Create your own banner at mybannermaker.com!



  Startseite
  Über...
  Archiv
  hide
  alte Gedichte
  Infection
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/youchi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Noch was, es ist aber schon etwas älter...

51


Der Tod ist ein Schauspiel für euch, nicht wahr?

Ihr könnt euch wunderbar daran ergötzen.

Es macht Spaß, andere leiden zu sehen.

Wie sie ihren letzten Lebenshauch ausatmen.

Und ihr sitzt daneben und schaut zu.

Was seid ihr für kranke & perverse Schweine!

 

Ich möchte dieses Gedicht einer Person widmen, die in der münchner U-Bahn in der Tür eingeklemmt wurde und heute noch leben könnte, wenn jemand den Mut gehabt hätte am Nothalt zu ziehen. Sie ist gestorben, weil alle nur zugesehen haben...

 

9.1.07 18:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Satila / Website (12.1.07 22:32)
Boah! Das ist ja voll heftig, was dit Typen da gemacht haben! Nämlich nix! Wow, wer hätte gedacht, dass Nichtstun so viel anrichten kann. Mittlerweile kann man Mädchen in der Öffentlichkeit vergwealtigen, ohne dass jemand was tut! Das ist nämlich schon mal bei mir in Lübeck passiert! Und nicht zum ersten Mal.

Ich weiß nicht, wie ich bei einer Vergwealtigung oder einer sterbenden Frau vor mir reagieren würde, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei beiden Dingen tatenlos zugesehen hätte. ich hätte bei der Frau bestimmt versucht, zu helfen.

Na dann noch viele grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung